Bekanntgabe von Auftragsvergaben des Wasserversorgungszweckverbandes LK Uelzen

 

 

Gemäß § 30 der Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung – UVgO) besteht bei Vergaben nach einer beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb und einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb mit einem Auftragswert über 25.000,00 € (ohne Umsatzsteuer) eine Informationspflicht.

Ebenso bestehen Informationspflichten nach § 20 Abs. 3 der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil A (VOB/A) bei beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb oberhalb eines Auftragswerts von 25.000,00 € (ohne Umsatzsteuer) und bei freihändigen Vergaben oberhalb eines Auftragswerts von 15.000,00 € (ohne Umsatzsteuer) übersteigt. Weiterhin erfolgt fortlaufend eine Information über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen nach § 3a Absatz 2 Nummer 1 ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25 000 Euro ohne Umsatzsteuer.

Nachstehend informieren wir Sie über entsprechende Vergaben des Wasserversorgungszweckverbandes Landkreis Uelzen:

Ex-Post: Tatern - Oldenstadt, Verlegung der Wasserhauptleitung

Ex-Post: Kl. Süstedt, Flachskamp, Verlegung der Wasserhauptleitung

Ex-Post: Eimke, Rahlfeld - Erneuerung der Trinkwasserleitung

Ex-Post: Sanierung der Brunnenstuben im WW Niendorf

Ex-Post: Stadensen, Dükerung Eisenbach, Trinkwasserleitung

Ex-Post: Erneuerung von 2 Steuerluftkompressorenanlagen in den WW Niendorf II und Stadensen

Ex-Post: Suhlendorf, Sanierung 135 m TWL in Batensen

Ex-Post: Bad Bevensen, Krummer Arm, Sanierung 200 m TWL

Ex-Post: Stadensen, Stederdorf, Suderburg, Schieberwechsel

Ex-Post: Esterholz, Verlegung Trinkwasserleitung

Ex-Post: Grünpflege 2022 - 2033

Ex-Post: Mobile Druckerhöhungsanlage

Ex-Post: VOB Suhlendorf-Nestau, Sanierung TWL

Ex-Ante: Wasserwerk Stadensen, Brunnenstubensanierung

Ex-Post: VOB Himbergen, Roggenkamp, Sanierung TWL

Ex-Post: VOB Unterhaltung LK Uelzen Ost

Förderungen von Baumaßnahmen

Zuwendungsgeber Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit; Projektpartner Nationale Klimaschutz Initiative:

Pumpensanierungen Wasserwerk Bad Bevensen und Druckerhöhungsanlage Groß Hesebeck